Ricerca degli esperti

secondo Nome/parola chiave

secondo criteri

Lingua redazionale dei rapporti
Dominio
Specializzazione

Formazione continua

Nächste Veranstaltungen

18. Schweizerische Tagung für technische und wissenschaftliche Expertinnen und Experten

Thema: Szenen im Expertenalltag – Ein Drehbuch für den Experten
05. November 2019

Ort: Landhaus Solothurn

 

Programm:

Der Experte vor Ort - Augenschein und Beweisaufnahme

"Erfahrungen eines Experten"
Dr. Stefan Bergamin, dipl. Bauingenieur ETH, Zürich

"Die Staatsanwältin zur Rolle des Experten"
Christine Schenk, Staatsanwältin Kanton Bern, Region Berner Oberland, Kirchdorf BE

Der Experte im stillen Kämmerlein

"Die Erstellung des Gutachtens"
Bernhard Matter, dipl. Bauingenieur ETH, Hinterkappelen

Der Experte vor Gericht - Überleben im Haifischbecken

"Erfahrung eines Experten"
Dr. Martin Lory, Forensisches Institut Zürich, Fachbereichsleiter Kriminaltechnik, Zürich


"Regieanweisungen eine Richters"
Marcel Schlup, Oberreichter, Vizepräsident des Handelsgerichtes des Kantons Bern, Bargen BE

Workshop A: "Fettnäpfchen - Fallbeispiele aus der Expertenpraxis"
Leitung: Martin Krähenbühl, Rechtsanwalt, advokatur56 ag, Bern und  Christian Nänny, dipl. Ing. ETH/SIA, Bühler

Workshop B: "Konfliktsituationen - Keinne ich mein Konfliktmuster? Gibt es bessere?"
Leitung: Sue Liechti, lic. psych., Bern

Workshop C: "Klar und verständlich formulieren ist nicht Glückssache"
Leitung: Christian Liechti, Produzent und Journalist bei Radio SRF, Hasle b. Burgdorf

 

Programm und Anmeldung pdf scaricare il

Nächste Generalversammlung

2020
08. Mai 2020

Datum: Freitag, 8. Mai 2020

Eventidel Passato

17. Schweizerische Tagung für technische und wissenschaftliche Expertinnen und Experten

Thema: „Das Rüstzeug des Experten – Rechtskenntnisse, die dazugehören“

 

Referate:

  • "Auftag, Werkvertrag, Verantwortlichkeit, Fristen - Was der Experte wissen muss"
  • "Rechtsbegriffe im Expertenalltag - Gut, mehr zu wissen"
  • "Gerichtsentscheide zum Expertenwesen - Die Lehre"

Workshops in Gruppen zur freien Auswahl:

  • Workshop A: "Verfahrensrecht - Die Stolpersteine"
  • Workshop B: "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing - Unabhängigkeit aus psychologischer Sicht"
  • Workshop C: "Experte und Versicherung - Eine gefährliche Beziehung?"

Tagung Nr. 16

Thema: "Gerechte Honorierung von Expertenleistungen - Wirklichkeit oder Utopie?"

 

Referate:

  • "Honorierung von Expertenleistungen - Kartellrechtliche Rahmenbedingungen"
  • "Honorierung von Experteleistungen - Die Wirklichkeit"
  • "Gerechte Honorierung von Expertenleistungen - Die Sicht eines Richters und eines Experten"

Workshops in Gruppen zur freien Auswahl:

  • Workshop A: "Gerechte / ungerechte Honorierung - Wirkungen und Nebenwirkungen"
  • Workshop B: "Akquisition von Expertenaufträgen"
  • Workshop C: "ist meine Offerte wasserdicht?"

Tagung Nr. 15

Thema: Die erfolgreiche Expertise - Eine Geschichte in drei Akten

 

Referate:

  • 1. Akt: Der Experte wird beauftragt - Was hat er zu beachten?
  • 2. Akt: Untersuchungen und Beurteilung durch den Experten - Wie geht er methodisch vor?
  • 3. Akt: Übermittlung der Ergebnisse - Was erwartet der Auftraggeber?

Workshops in Gruppen zur freien Auswahl:

  • Workshop A: Fehler und Fettnäpfchen - Fallbeispiele aus der Expertenpraxis
  • Workshop B: Die erfolgreiche Expertise - Welche Rolle spielt das Bauchgefühl?
  • Workshop C: Der Experte und die anerkannten Regeln der Baukunde

Tagung Nr. 14

Thema: Experte und Recht

 

Referate:

  • Die Rechtsgrundlagen der Expertentätigkeit und die Haftung des Experten
  • Die Rolle des Experten im Zivilprozess
  • Die Rolle des Experten im Strafprozess
  • Recht und Billigkeit

  • Workshop A: Zuhören - eine Kernkompetenz des Experten
  • Workshop B: Rechtsbegriffe im Expertenalltag

Tagung Nr. 13

Thema: Der gerichtliche und aussergerichtliche Vergleich

 

Referate:

  • «Der gerichtliche und aussergerichtliche Vergleich»
  • Referat 1: «Die Sicht des Richters»
  • Referat 2: «Die Sicht des Anwalts»
  • Referat 3: «Die Sicht des Experten»

Workshop A:

  • «VIGUGEGL – Vermittlung isch guet, u git e gueti Lune»
  • Der Vergleich in der Schweizerischen Zivilprozessordnung»


Workshop B:

  • «Aufbau und Inhalt einer Expertise
  • Fallbeispiele aus der Praxis»

Tagung Nr. 12

Thema : Der Experte in der Praxis

 

Referate:

  • 10 Jahre Expertenzertifizierung - Was bringt Sie den Experten in der Praxis?
  • Gericht-Parteien-Experte: Eine Zusammenarbeit mit Ecken und Kanten
  • Referat 1: Die Sicht des Richters
  • Referat 2: Die Sicht des Anwalts
  • Referat 3: Die Sicht des Experten

Workshops in Gruppen A und B:

  • Workshop A: Störungen in der Zusammenarbeit: Entstehung-Vermeidung-Auflösung
  • Workshop B: Aufbau und Inhalt einer Expertise-Fallbeispiele

Tagung Nr. 11

Thema: Das Expertenhonorar Wert und Entschädigung der Expertenleistung

 

Referate:

  • Der gerechte Lohn  Die betriebswirtschaftliche und ethische Sicht
  • Wert und Entschädigung der Expertenleistung  Die Sicht des Richters
  • Wert und Entschädigung der Expertenleistung  Die Sicht des Anwalts
  • Wert und Entschädigung der Expertenleistung  Die Erfahrungen des Gerichtsexperten
  • Wieviel bin ich wert?  Gedanken und Erkenntnisse aus psychologischer Sicht
  • Die Schwierigkeit, das richtige Honorar zu verlangen

Tagung Nr. 10

Thema: Experte und Rechtsfragen  Die Rolle des Experten im gerichtlichen und aussergerichtlichen Verfahren

 

Referate:

  • Erste Erfahrungen mit der neuen Schweizerischen Zivilprozessordnung
  • Der Experte als Sachverhaltsrichter  Zur Abgrenzung zwischen Sachverhalts  und Rechtsfragen
  • Die Rolle des Experten im gerichtlichen und aussergerichtlichen Verfahren
  • Führe mich nicht in Versuchung - Beispiele von rechtlichen und fachtechnischen Fragen aus der Praxis

Tagung Nr. 9

Thema: Marketing für Experten - Wissen erfolgreich vermitteln

 

Referate:

  • Echte Kundenorientierung als Erfolgsfaktor
  • Klimawandel  Expertenwissen und öffentlicher Diskurs
  • Netzwerk: gewoben oder gewachsen?  Erfahrungen aus der Politik
  • Erarbeiten von Tipps für ein erfolgreiches Networking
  • Fachkompetenz oder Erscheinungsbild?  Was macht den glaubwürdigen Experten aus?

Tagung Nr. 8

Thema: Alte Fragen - neu beantwortet

 

Referate:

  • Recht und Experte - Vertragliche Grundlagen und Haftung
  • Basar der Experten - Wieviel Expertentum braucht unsere Wissensgesellschaft?
  • Was will der Anwalt vom Gutachter?

Workshops in Gruppen ABC:

  • Workshop A: Der Experte in der Praxis - Erfahrungsaustausch
  • Workshop B: Verstand oder Intuition? - Wodurch wird unsere Entscheidfindung beeinflusst?
  • Workshop C: Auftraggeber und ihre Expertenfragen

 

Tagung Nr. 7

Thema: Das neue Schweizerische Zivil- und Strafprozessrecht und seine Auswirkungen auf die Expertentätigkeit

 

Referate:

  • Die neue Schweizerische Zivilprozessordnung  Kurzporträt einer lange erwarteten Vereinheitlichung
  • Der neue Zivilprozess  Folgen für die kantonale Gerichtsorganisation
  • Aus 29 mach 1  Der Schweizerische Strafprozess ab 2011
  • Neues Prozessrecht  neue (alte) Probleme für den Experten?
  • Veränderlich sein: In die Wiege gelegt oder lernbar?
  • Alte oder neue Methode?  Ein Beispiel aus dem Gebiet der Liegenschaftsbewertung

Tagung Nr. 6

Thema: Kommunikation

 

Referate:

  • Das Menschliche in Kommunikation und Wahrnehmung
  • Reiseleiter im Informationsdschungel - Wie die Medien funktionieren
  • Information ist Selektion - Die Kunst, eine Sache auf den Punkt zu bringen
  • Der Experte im Spannungsfeld verschiedener Persönlichkeiten
  • Kommunikation als eine Kernkompetenz für die Expertentätigkeit

Tagung Nr. 5

Thema: Qualitätssicherung in der Expertentätigkeit

 

Referate:

  • Von der Qualität zum Qualitätsmanagement - Grundlagen, Grenzen und Möglichkeiten
  • Förderung und Sicherung der Qualität psychologischer Gutachten im Zivilrecht
  • Qualitätskontrolle durch das Gericht - Pflichten und Grenzen
  • Erfahrungen mit der Qualitätssicherung in der Expertentätigkeit

Tagung Nr. 4

Thema: Unabhängigkeit

 

Referate:

  • Die Unabhängigkeit des Gerichtsexperten
  • Der unabhängige Experte im Auftrag von Versicherungen
  • Der Nutzen von Privatgutachten im gerichtlichen und aussergerichtlichen Verfahren
  • Unabhängig denken und kommunizieren
  • Die Prüfung der Unabhängigkeit im Zertifizierungsverfahren
  • Qualitätssicherung für Expertinnen und Experten

Tagung Nr. 3

Thema: Die Expertentätigkeit

 

Referate:

  • Die Anforderungen an den Experten aus der Sicht des Richters
  • Ordentliches Gericht, Schiedsgericht, Schiedsgutachten
  • Was hat ein Gerichtsexperte in einer Mediation zu suchen?
  • Die Haftung des Experten - Die neusten Bundesgerichtsurteile
  • Das psychiatrische Gutachten - Die Verantwortung des Experten
  • Richterliche Pflichten im Zusammenhang mit Expertisen
  • Die Zertifizierung von Expertinnen und Experten
  • Gutachten nach der Norm SEC 01.1